Wie die Debitorenrechnungen für CAMT einrichten ?

Die bisherigen Kontoauszüge in Papierform können durch CAMT-Dateien ersetzt und so automatisch bearbeitet werden. Um Ihre Dateien.xml via CAMT verbuchen zu können, müssen Sie zuvor Ihr Finanzinstitut mit ISO 20022 Konfigurieren.

Downloaden Sie die CAMT-Datei/en

  1. Im Menü Verkauf - Debitorenzahlungen
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche CAMT
  3. Im Fenster « Eine CAMT-Zahlungsdatei einlesen» wählen Sie das gewünschte Finanzinstitut
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche «Herunterladen »
  5. Unter der Option CAMT-Datei behandeln Sie die Datei, die Sie herunterladen wollen.

Bemerkung

Standardmässig wird die Datei/en im folgenden Ordner abgelegt/en: {Datenbank}/Documents/Bank/{Name der Bank}. Sie können diesen Pfad ändern, indem Sie auf die Schaltfläche « Durchsuchen » klicken.

Zahlungen via CAMT verbuchen

  1. Prüfen Sie die Zuweisung der Zahlungen

Wenn Sie Änderungen vornehmen müssen, machen Sie einen rechten Mausklick auf die Zahlung und wählen Sie « Diese Zahlung einem anderen Dokument zuweisen... »

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche «Zahlungen verbuchen »
  2. Ein Berichtfenster wird geöffnet und zeigt Ihnen die bestätigten Zahlungen an. Sie können diese Liste anzeigen, ausdrucken, senden oder exportieren.
  3. Schliessen Sie dieses Fenster mit dem Kreuz oben rechts

Buchungen manuell erfassen

  1. Öffnen Sie die Registerkarte « Zur Kontrolle »

Hier finden Sie alle Bewegungen, die in der CAMT-Datei enthalten sind, die aber nicht mit den in <%WINBIZ%> erfassten Dokumenten verbunden sind (zum Beispiel: Bearbeitungsgebühren, Taxen usw.)

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche « Buchung erstellen »
  2. Erfassen Sie die erforderlichen Informationen im Fenster «Buchung – Erstellen » und klicken Sie anschliessend auf « OK »

Verlauf

Nachdem alle Transaktionen der CAMT-Datei bearbeitet wurden, schlägt Ihnen <%WINBIZ%> automatisch vor, sie zu archivieren. Sie können sie jedoch erneut verwenden, indem Sie auf die Schaltfläche « Verlauf » und dann auf « Wählen » klicken.

Optionen

Debitorenzahlungen

Optionen Beschreibung
Skontierte Rechnungen akzeptieren bis Erfassen Sie den maximalen Skonto in Prozent. Wenn der bezahlte Betrag niedriger ist als der zulässige Skonto wird die Rechnung automatisch quittiert. In der Liste Skontokonto wählen Sie das Konto, in dem die Skonti verbucht werden sollen.
Skontokonto In der Liste Skontokonto wählen Sie das Konto, in dem die Skonti verbucht werden sollen.
Überzahlungen akzeptieren bis Erfassen Sie den Prozentsatz oder akzeptierten Überbetrag (zum Beispiel für Mahngebühren und Verzugszinsen). Wenn der bezahlte Betrag niedriger ist als der zulässige Prozentsatz oder Betrag wird die Rechnung automatisch quittiert. In der Liste Skontokonto für Überzahlungen wählen Sie das Konto, in dem die Überzahlungen verbucht werden sollen.
Skontokonto für Überzahlungen In der Liste Skontokonto für Überzahlungen wählen Sie das Konto, in dem die Überzahlungen verbucht werden sollen.

 

Dokumente

Optionen Beschreibung
Anzahlungen akzeptieren Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, können Sie die Anzahlung auf eine Rechnung verbuchen. Ansonsten werden Teilzahlungen nicht verbucht.
Wenn die Forderung offen ist, die Zahlung der nächsten offenen Rechnung für dasselbe Objekt zuweisen Wenn der vom Kunden verwendete ESR bereits quittiert wurde, begleicht <%WINBIZ%> die nächste offene Rechnung. Wenn der Kunde z.B. für die Bezahlung von Mieten einen Dauerauftrag erteilt, ist der ESR bei jeder Zahlung identisch, während das Programm für jeden Monat eine unterschiedliche Rechnungsnummer vorsieht. Wenn Sie diese Option aktivieren, wird die Zahlung automatisch verbucht.
Im folgenden Geschäftsjahr suchen Wenn die Rechnung im laufenden Geschäftsjahr nicht gefunden wird, sucht <%WINBIZ%> die Rechnung im folgenden Geschäftsjahr.

Rechnungsnummer

Position von rechts

Nummer Beschreibung
Automatisch bestimmen Gelesen wird ab dem 3. Zeichen
Letzte Position, keine Schlüsselzahl Gelesen wird ab der 1. Zahl
-1 (vorletzte Position) Gelesen wird ab der 2. Zahl
-2 (vorletzte Position) Gelesen wird ab der 3. Zahl
-3 Gelesen wird ab der 4. Zahl
-4 Gelesen wird ab der 5. Zahl
-5 Gelesen wird ab der 6. Zahl
-6 Gelesen wird ab der 7. Zahl
-7 Gelesen wird ab der 8. Zahl
-8 Gelesen wird ab der 9. Zahl
Optionen Beschreibung
Länge Legen Sie fest, wie viele Ziffern eingelesen werden sollen.


  

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.