Folgen

Wieso gelingt es mir nicht, gewisse Aktivitäten in Rechnung zu stellen ?

Sie möchten die Aktivitäten eines Projekts einem Kunden in Rechnung stellen, aber gewisse Aktivitäten erscheinen nicht in der Liste.

Damit eine Aktivität in Rechnung gestellt werden kann, prüfen Sie bitte folgende Punkte:

Rechnungsadresse

  • Im Menü Projekte - Kunden
  • Öffnen Sie den entsprechenden Kunden
  • In der Registerkarte Fakturierung erfassen Sie eine Rechnungsadresse

changement_de_collaborateur.png

Status der Aktivität

  • Im Menü Projekte - Timesheet
  • Öffnen Sie die entsprechende Aktivität
  • In der Registerkarte Verschiedenes stellen Sie sicher, dass der Status nicht auf „Nicht verrechnen“ steht

facturable.png

Wenn Sie die Aktivitäten trotzdem immer noch nicht in Rechnung stellen können, bedeutet dies, dass Ihre Aktivitäten vor der Fakturierung freigegeben werden müssen.

Unter Extras – Einstellungen, Projekte können Sie prüfen, ob diese Option aktiviert ist.

les_activit_s_doivent__tre_approuv_es_avant_la_facturation.png

In diesem Fall müssen Sie Ihre Aktivitäten im Vorfeld freigeben. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Im Menü Projekte - Timesheet
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Freigeben, um die Liste der Aktivitäten mit dem Status Verrechenbar anzuzeigen
  • Wählen Sie die Aktivitäten zur Freigabe
  • Klicken Sie auf Freigeben, dann auf OK

approuver.png

Diese Aktivitäten können anschliessend in Rechnung gestellt werden.

Sie haben ausserdem die Möglichkeit, gewisse Aktivitäten abzulehnen, indem Sie auf die Schaltfläche Ablehnen klicken. Diese Aktivitäten werden den Kunden nicht in Rechnung gestellt.

Refuser.png
 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare