Folgen

Was soll ich tun falls ich die Referenznummer meiner Kreditorenrechnung nicht mehr habe ?

Wir empfehlen Ihnen, ein WinBIZ Cloud Abonnement abzuschliessen, um Infrastruktur Probleme, wie oben beschrieben, zu vermeiden. Konsultieren Sie hier das aktuelle Angebot um auf WinBIZ Cloud zu wechseln.

Ansonsten folgen Sie die unten aufgeführte Anleitung:

 Symptom

Bei der normalen Verwendung von WinBIZ auf einem Server wird die Fehlermeldung « Fehler im Modul: XXXX.XXX - Fehler die Datei YYYY.YYY existiert nicht » angezeigt und die Anwendung wird beendet. In anderen Fällen kann es vorkommen, dass Informationen in den Geschäftsdokumenten verloren gehen (z.B. ein soeben erstelltes Geschäftsdokument enthält nicht alle Zeilen). Diese Fehler tauchen zufällig auf, in Installationen, bei denen die Datenbank sich auf einem anderen Gerät befindet als auf demjenigen auf dem WinBIZ ausgeführt wird. Wenn Sie WinBIZ auf einem Computer mit einem Betriebssystem Windows Vista oder höher (oder auf einem Server mit Windows Server 2008 oder höher) verwenden kann es vorkommen, dass diese Fehler auftauchen.

Gründe und Lösungen

Prüfen Sie zuerst, ob die Driver der Netzwerkkarten aller Arbeitsplätze (und des Servers) aktuell sind.

 Die Art, wie die Computer untereinander kommunizieren verändert sich laufend, mit der Änderung der Windows Betriebssysteme. Gewisse Kombinationen zwischen Betriebssystemen verlangen eine besondere Konfiguration. Dies hängt davon ab, welches Protokoll die verschiedenen Betriebssysteme verwenden, um untereinander zu kommunizieren. Gewisse Windows-Versionen verwenden das Protokoll SMB2 oder SMB3. Diese Protokolle veralten die Dateiänderungen von mehreren Benutzern nicht korrekt.

 Entnehmen Sie der folgenden Tabelle, welche Version des SMB-Protokolls Sie verwenden:

OS

Windows 8.1 
WS 2012 R2

Windows 8 
WS 2012

Windows 7 
WS 2008 R2

Windows Vista 
WS 2008

Previous
versions

Windows 8.1
WS 2012 R2

SMB 3.02

SMB 3.0

SMB 2.1

SMB 2.0

SMB 1.0

Windows 8
WS 2012

SMB 3.0

SMB 3.0

SMB 2.1

SMB 2.0

SMB 1.0

Windows 7
WS 2008 R2

SMB 2.1

SMB 2.1

SMB 2.1

SMB 2.0

SMB 1.0

Windows Vista
WS 2008

SMB 2.0

SMB 2.0

SMB 2.0

SMB 2.0

SMB 1.0

Previous
versions

SMB 1.0

SMB 1.0

SMB 1.0

SMB 1.0

SMB 1.0

 
Wenn sich in Ihrer Infrastruktur Computer oder Server mit folgenden Betriebssystemen befinden:
· Windows Vista oder höher
· Windows Server 2008 oder höher

 müssen Sie die Verzögerung des lokalen Puffers für die Netzwerkprotokolle SMB2 und SMB3 auf 0 setzen, und zwar auf allen Geräten, die diese Systeme verwenden.

 Verzögerung des Puffers SMB2 und SMB3 verringern

Dieser  Vorgang muss auf allen Computern mit Windows Vista oder höher, sowie auf den Servern mit Windows Server 2008 oder höher ausgeführt werden.

 WinBIZ wird mit einem Installationsprogramm geliefert, das Sie hierfür nutzen können: C:\Program Files (x86)\La Gestion Electronique SA\WinBIZ 9.0\cache_registry.exe. Um, denselben Vorgang auf Servern durchzuführen, auf denen sich nur die Daten befinden, verschieben Sie cache_registry.exe auf den Server und führen Sie es von dort aus.

Die Verwendung von SMB1 erzwingen - nicht zu empfehlen

Diese extremere Manipulation besteht darin, die Protokolle SMB2 und SMB3 vollständig zu deaktivieren.

Unsere Erfahrung zeigt, dass dies unnötig ist und den Betrieb von WinBIZ verlangsamt.

 Bevor Sie diesen Vorgang ausführen, müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass der Puffer auf allen Arbeitsplätzen + Servern, die zur WinBIZ Infrastruktur gehören auf null ist. Dieser Vorgang ist Spezialfällen vorenthalten

 Die Verwendung von SMB1 anstatt SMB2 oder SMB3 erzwingen. Die Korrektur wird auf dem Server sowie auf den Arbeitsplätzen vorgenommen und muss von einem Administratoren durchgeführt werden.

 A) Auf dem Arbeitsplatz (Windows Vista, Seven, Windows Server 2008 oder höher)

1. Öffnen Sie Eingabeaufforderung (CMD)
2. Führen Sie folgende Befehle aus:
 

sc config lanmanworkstation depend= bowser/mrxsmb10/nsi

sc config mrxsmb20 start= disabled

(Achtung: es handelt sich um « bowser » und nicht « browser »)

(Achtung: vor dem Zeichen "=" ist kein Leerschlag, aber nach dem Zeichen "=" ist ein Leerschlag)

 B) Auf dem Server (Windows 2008 Server oder höher)

1. Ändern Sie die Windows-Registrierung mit REGEDIT
2. Navigieren Sie bis zum Ordner HKLM\System\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters
3. Fügen Sie einen neuen Wert DWORD Smb2 hinzu
4. Geben Sie einen Wert 0 an, um SMB2 zu deaktiveren
5. Starten Sie den Server neu
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare