Folgen

Weshalb wird der Quellensteuersatz nicht korrekt berechnet?

Sie berechnen den Quellensteuersatz Ihrer Lohnempfänger automatisch. Einige Quellensteuersätze erscheinen Ihnen nicht korrekt.

Prüfen Sie im Lohnempfänger ganz genau die folgenden Informationen:

1. Die Tabelle und den Beschäftigungsgrad in der Registerkarte „Steuern“

2. Der Beschäftigungszeitraum muss ganze Monate enthalten, d.h. am 1. beginnen und am 28./29. (für Februar) oder am 30./31. für die anderen Monate enden. Zum Beispiel: 01.03.2015 - 31.03.2015.

3. Prüfen Sie, ob der Satz des Lohnempfängers dem Satz der kantonalen Tabelle entspricht. Zum Beispiel:

  • Der Lohnempfänger hat den Tarif B0N (Öffnen Sie den Lohnempfänger – Aktivitätsperioden – Steuern - Tabelle)
  • Öffnen Sie anschliessend Löhne – Konstanten und Einstellungen – Kantonale Quellensteuertabellen
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Suchen und erfassen Sie B0N
  • Prüfen Sie, welcher Satz dem Einkommen Ihres Angestellten entspricht
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare