Folgen

Wie der E-Banking-Vertrag SoftCert von Raiffeisen in Winbiz einzurichten ist ?

Bevor Sie mit der Einrichtung eines neuen E-Banking-Vertrags in Winbiz beginnen, müssen Sie Folgendes sicherstellen:

  • Halten Sie das von Raiffeisen E-Banking gelieferte Client-Zertifikat bereit
  • Halten Sie bitte das folgende Dokument bereit mit Ihrer Vertragsnummer und Zerzifikatspasswort für das Raiffeisen E-Banking :  

Sie müssen das von Raiffeisen E-Banking gelieferte Client-Zertifikat auf einem Ort des Computers speichern:

 

Dann, in Winbiz:

  • Winbiz aktualisieren (www.winbiz.ch/maj). Dies ist für die Winbiz Cloud Benutzer nicht notwendig.
  • Erstellen Sie einen neuen E-Banking –Vertrag
  • Im Vertrag Konfigurationsassistent:
    • Entfernen Sie das Häkchen " Installationsart ohne Schlüsseldatei "
    • Wählen Sie das Verzeichnis aus, in dem Sie soeben das Client-Zertifikat abgespeichert hatten
    • Mit “Weiter“ gelangen Sie zum nächsten Installationsschritt

 

  • Wählen Sie aus der Bankliste bitte “Raiffeisen“ aus und geben in die darunter liegenden Feldern Ihre E-Banking Vertragsnummer und Ihr Zertifikatspasswort ein. Sie haben diese Information mit Ihrem Aktivierungsschlüssel erhalten
  • Mit “Weiter“ gelangen Sie zum nächsten Installationsschritt

 

 

  • Überprüfen Sie bitte, ob Sie die E-Banking Vertragsnummer korrekt übertragen wurde. Im Feld “Initialpasswort“ tragen Sie bitte das Passwort ein, welches Sie von Ihrer Raiffeisen-Agentur per Post zugestellt bekommen haben.
  • Die Aktivierungscodes A und B wurden mit Ihrem Aktivierungsschlüssel gesendet.
  • Mit “Weiter“ gelangen Sie zum nächsten Installationsschritt

 

  • Zur Sicherheit müssen Sie dem Zahlungsprogramm noch ein neues Passwort mitteilen. Dies Passwort ersetz das Initialpasswort und muss durch nochmaliges eingeben bestätigt werden. Das Passwort wird in der Software gespeichert, Sie müssen es zukünftig nicht mehr eingeben
  • Mit “Weiter“ gelangen Sie zum nächsten Installationsschritt

 

  • Wählen Sie Ihre Internet-Verbindung aus und klicken Sie auf “Weiter“

 

  • Klicken Sie auf “Fertig stellen“

 

Sie benötigen das gespeicherte Client-Zertifikat und das Passwort dazu nicht mehr. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, dass Sie es auf einem sicheren Medium sichern und auf dem Quelllaufwerk löschen.

Der Vertrag ist jetzt bereit zu verwenden

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare